Dunkelheit

Manche sagen, steh doch auf!

Doch du hast nicht die Kraft dazu…

Sie sagen, reiß dich einfach mal zusammen!

Doch das hast du schon dein halbes Leben…

 

Du fühlst Angst, wo eigentlich Freude sein sollte…

Du fühlst Leere, wo eigentlich Liebe sein sollte…

 

Sie sagen, dass es eine Charakterschwäche ist…

Doch du weißt inzwischen, dass du einfach krank bist.

Ein Krebs der Seele, der beständig frisst und nichts übrig lassen möchte…

 

Du fühlst Ausweglosigkeit, wo eigentlich Hoffnung sein sollte…

Du fühlst dich einsam, obwohl du unter Menschen bist.

 

In deiner Dunkelheit, in der du stets alleine bist…

In der du dich alleine FÜHLST…

 

Jason Darkstone

 

 

Depression ist eine Krankheit!

Jeder kann depressiven Menschen helfen, indem er zu einem Klima beiträgt, in der sich depressive und psychisch anderweitig kranke Menschen verstanden fühlen.

Ein Klima, in dem solche Menschen den Mut finden können, sich zu öffnen und Linderung zu finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Jason Darkstone

Romanautor

 

Geboren wurde ich im Dezember 1975. Bald darauf ging ich aber bei einem Spaziergang verloren und wurde von Wölfen großgezogen. Denen fehlte es aber an den nötigen Nerven, daher brachten sie mich bald zurück.

Schon in meiner Kindheit und Jugend hatte ich eine überschäumende Fantasie und unterhielt Freunde mit meinen Geschichten.
Ich lebe gemeinsam mit meiner Frau in einem kleinen Städtchen in Niederösterreich.
Beruflich bin ich als Gärtner tätig.

Zu schreiben begonnen habe ich schon in meiner Jugendzeit, wenn ich dazwischen auch längere Zeiten der Schreib-Abstinenz hatte.

Vom Genre her bewege ich mich in verschiedenen Gefilden. Besonders wohl fühle ich mich im Bereich der Science-Fiction Fantasy und dem Superheldenroman, wenn ich auch gerne Abstecher Richtung Thriller oder Drama mache.

Natürlich freue ich mich, wenn diese Webseite in den sozialen Medien geteilt wird...