Was mich interessieren würde...


Es gibt da eine Sache, die mich irgendwie interessieren würde...
Auf einer Künstlerplattform namens DeviantArt bin ich ebenso vertreten, wenn auch nicht sehr aktiv. Ich zeige dort meine Bilder und hin und wieder auch Leseproben. Dazu hole ich mir auch Inspirationen und so manche Fotovorlage habe ich dort gefunden.
In meinen Romanen wird (auch wenn es ziemlich dezent zugeht, was die Beschreibung betrifft) auch manch Schlimmes gezeigt. Dazu gehört auch die Entführung und Verschleppung von Männern und Frauen.
Einiges davon ist dann bewusst comichaft verzerrt, vor allem was die Bösewichte betrifft.
So gibt es Zeichnungen, oder auch Bilder zu Textproben auf Deutsch, die gefesselte oder geknebelte Frauen zeigen.
Was mich nun so verwirrt ist, dass diese Bilder, obwohl meist nur Beigabe zu deutschen Texten (die auf DeviantArt nur von wenigen verstanden werden) so viel mehr Likes erhalten, als alle anderen Werke.

Was ist es?
Sind das Typen, die auf gefesselte Frauen stehen?
Geht es um Vergewaltigungsphantasien oder was auch immer?
Bei meinen Büchern geht es aus einem bestimmten Grund immer wieder (unter anderem) um Entführungen, das wird auch im nächsten Teil so sein. Aber zu keiner Zeit wird es irgendwie vermittelt, dass es cool, sexy, erotisierend, oder was auch immer ist, wenn man eine Frau entführt, sie demütigt, oder ihr sonst irgend etwas antut. Die Täter sind das Problem. Sie sind diejenigen, die krank, böse, abartig, oder was auch immer sind.

Aber was ist mit Menschen los, die sich an einem Bild aufgeilen, das eigentlich Mitgefühl und Empathie erwecken sollte?
Ich habe mir übrigens einige der Liker angesehen. Die liken fast ausschließlich Bilder von gefesselten und geknebelten Mädchen und Frauen, verzweifelt, ängstlich, weinend.
Was geht in diesen Menschen vor?


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Salva (Sonntag, 27 August 2017 22:54)

    Hallo Jason!

    Wenn ich für das posten eines Serienkillers oder eines Cold Cases z.B. in den Social Medias ein "Like" bekomme, ist das auf den ersten Blick etwas verwirrend und befremdlich, weil ich ja nicht weiß, für was dieses "Like" steht bzw. was damit ausgedrückt werden soll. Findet der Leser das Thema gut? Oder wird der Artikel geliked, weil ich den gepostet habe? Kann sein. Kann aber auch sein, dass manche LeserInnen solche Artikel liken, weil sie Spaß an der Gewalt haben oder liken, weil es diese Funktion nun mal gibt und das Liken eben "in" ist. So sehe ich das auch bei deinen besagten Bildern.

    Was das Bild in diesem Blog Artikel betrifft:

    Ich finde das gut, weil es in mir genau das auslöst, was du darin angesprochen hast: Mitgefühl und Empathie. Und auch Angst. Angst davor, dass es eines Tages jemanden erwischen könnte, an dem mir sehr viel liegt. Aus diesen Gründen würde ich es liken.

    Herzliche Grüße,
    Salva